Weanviertler sind eine der neuen Wiener Bands, die sich ganz offiziell dem Austropop verschrieben haben. Vor der Festivalsaison, zu der die vielversprechende Band sowohl am Donauinselfest als auch am Hafen Open Air zu sehen sein wird, präsentiert sie ihre erste EP „Logafaian“ im Café Carina in Wien am 4. Juni 2016.

Die Band Weanviertler lud am 2. Juni 2016 ganz passend für eine Wiener Austropopband ins Café Eckhardt am Handelskai. Hier fand die Videopremiere ihres ersten Videos „Logafeian“ statt. Anschließend konnten die Gäste die neue EP probehören und es wurde, passend zum EP-Titel, im Gastgarten gegrillt. Nach dem Essen gab es noch eine unplugged Kurzpräsentation von vier Songs, quasi als Generalprobe vor Publikum für den Releasegig im Café Carina.

Weanviertler: Waldviertler und Wiener machen Austropop

Die Band besteht aus Matthias Kiesslinger (Gesang), Benji Bauer (Gesang), Markus Winkler (Gitarre/Gesang), Linda de Wilde (Saxophon/Gesang), Mimi Schütz (Piano/Gesang), Gregor Latzel (Bass) und Tom Weinberger (Schlagzeug). Weanviertler sind angetreten, dem Austropop ein neues Gesicht zu geben. Sie kombinieren Dialektpoptexte mit Lagerfeuerrhythmen und begeben sich auf Reisen in andere Genres wie Reggae, Jazz und Rock.

Wer am Samstag, dem 4. Juli 2016, um 20 Uhr noch nichts Passendes vor hat, sollte sich diese Band nicht entgehen lassen. Wer es so knapp nicht schafft, kann sich den 24. Juni 2016, 17.30 Uhr am Donauinselfest auf der FSG-Bühne oder den Samstag, den 13. August, 17 Uhr beim Hafen Open Air vormerken.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.