Das Tiroler Bluesrock-Duo White Miles kommt am Freitag, den 20. Mai, ins Grazer ppc. Unterstützung erhalten sie von dem lokalen Stoner Rock Aushängeschild Witchrider.

Pressefoto

White Miles – (c) Long Branch Records

Mit ihrem aktuellen Album „The Duel“, das via SPV / Long Branch Records weltweit veröffentlicht wurde, haben die White Miles den nächsten Schritt zu einer internationalen Karriere getan. Auf dem Nachfolger zu ihrem Debüt „job: genius, diagnose: madness“ gehen sie ihren Weg weiter und erheben Anspruch auf einen Platz in einer Reihe mit erfolgreichen Duos wie The White Stripes, Royal Blood und The Kills. Während Medina Rekic und Hansjörg Loferer seit 2014 exzessiv im Ausland touren, unter anderem mit Truckfighters, Courtney Love und Eagles of Death Metal, sind sie derzeit wieder in Österreich unterwegs. Am Freitag, den 20. Mai 2016, bespielen sie das Grazer ppc.

Ihre aktuelle Single “In the Mirror” rotiert außerdem regelmäßig auf PARADOX radio.

Support: Witchrider

Als lokalen Support werden sie an diesem Termin von der Stoner Rock Formation Witchrider unterstützt. Das Grazer Quartett arbeitet, soweit bekannt, derzeit an seinem nächsten Album, dem Nachfolger zum aufsehenerregenden „Unmountable Stairs“, das im November 2014 auf Fuzzorama Records erschienen ist.

Whitchrider_2015

Witchrider (c) Philipp Seidnitzer

Während White Miles das ganze Jahr über von Bühne zu Bühne touren, geben Witchrider bekannt, dass es zumindest ihr einziges Konzert in Graz in den kommenden Monaten sein wird, eventuell das einzige bis zum nächsten Winter. Bis es neues Material von Witchrider zu hören gibt, können wir uns die Zeit mit ihrer Single „Shedevil“ und dem selbstgedrehten Musikvideo versüßen.

Tickets für White Miles und Witchrider am 20. Mai im Grazer ppc sind um 13,90 Euro bei Öticket erhältlich.

Mehr zu White Miles und Witchrider

Wer einen tieferen Einblick in das Schaffen der White Miles bekommen möchte, sollte einen Blick auf unser Feature aus dem Jahr 2015 werfen: White Miles in PARADOX 001

Wer mehr über Witchrider erfahren möchte, der ist mit diesem Videointerview gut versorgt:

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.