Sie waren die vergangene Saison auf Tour und im Studio, nun ist es so weit: Am 8. September wird das Debütalbum der bunten Dialekt-Funk-Jazz-Band veröffentlicht. Selbiges wird am Samstag, dem 23. September im Wiener Orpheum präsentiert.

Den Weanviertlern ist etwas gelungen, das im Dialekt-Rockgenre nur selten einer jungen österreichischen Band gelingt. Sie haben sich in nur zwei Jahren, nicht nur in der Wiener Wirtshausszene, einen Namen gemacht. Aber vielleicht macht es auch die bunte Mischung aus, die sie für Veranstalter und Festivals so attraktiv macht.

Die 7-köpfige Band ist „eine gelungene Mischung aus exquisitem Waldviertler Whiskey, erlesenem Weinviertler Wein und aromatischer Wiener Melange“, wie sie sich selbst bezeichnet. Dem ist auch nur zuzustimmen. Die Protagonisten, dieser aus sieben sehr unterschiedlichen Charakteren, die auch eine sehr unterschiedliche musikalische Herkunft und Ausbildung vorweisen können, begeistern nun schon in der zweiten Saison Konzertbesucher in ganz Österreich. Diese vielen unterschiedlichen Einflüsse schlagen sich auch im musikalischen Sound der Band, den sie selbst als einen Mix aus Pop und Funk, Blues und Rock, Ska und Jazz bezeichnen, nieder. Auch im nun erscheinenden Album setzen sie auf ihre bewährten Qualitäten: „In tiefer Verbundenheit zu Wien, dem Wald- und Weinviertel, verarbeiten wir Freud und Leid des Lebens in gewitzter Lyrik und mit bestechenden Melodien, die jeden mitreißen.“, meint die Band zur bevorstehenden Veröffentlichung.

„WIA Z ́HAUS“ – Das Album

Nun ist es endlich so weit: das Album wird am Freitag, dem 8. September vorgestellt und man darf gespannt sein, wie die ost-österreichische Musik-Melange dem Publikum und den Radiosendern munden wird. Die Band rund um Markus Winkler verspricht sich zumindest davon ihre in den letzen Jahren gewonnenen Fans mit ihrer Musikalität und ihrem Schmäh erneut überraschen zu können. Wer sich bisher noch nicht von der Energie der Songs der jungen Band überzeugen konnte, hat die nächste Gelegenheit dazu am 23. September im Orpheum Wien und am 21. Oktober im Strasshofer Kellertheater. Weiter Termine werden sicher baldigst verlautbart.

Termine

23. September 2017 – Orpheum Wien Tickets: Orpheum
21. Oktober 2017 – Strasshofer Kellertheater, Straßhof an der Nordbahn Tickets: Kellertheater

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.